Anmeldung Zentralschule Adorf

Adorf, 07.02.2018

Liebe Eltern der Schüler der 4. Klassen,

es steht die Entscheidung zur weiteren Schulentwicklung ihres Kindes an. Falls Sie sich für den Bildungsgang Oberschule entscheiden, möchte ich Ihnen einige Hinweise zur Zentralschule Adorf geben. Sie bekommen die Bildungsempfehlung für Ihr Kind am 28.02.2018. Ab 01.03.2018 können Sie Ihr Kind an unserer Oberschule zu folgenden Zeiten anmelden:

Donnerstag, 01.03.2018 von 7.30 bis 18.00 Uhr
Freitag, 02.03.2018 von 7.30 bis 12.00 Uhr
Montag, 05.03.2018 von 7.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag, 06.03.2018 von 7.30 bis 14:30 Uhr
Mittwoch, 07.03.2018 von 7.30 bis 14.30 Uhr

Ihr Kind sollte bis 07.03.2018 an einer Oberschule oder einem Gymnasium angemeldet werden. Nach dem 08.03.2018 ist eine Anmeldung an der Zentralschule Adorf nicht mehr möglich!

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Original der Bildungsempfehlung
  • Original vom Antrag für die Oberschule
  • Kopie letztes Zeugnis
  • Kopie Geburtsurkunde
  • bei alleinigem Sorgerecht bitte Nachweis mitbringen

Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Kind.
Für Anfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Baumgärtel
Schulleiter

Frohe Weihnachten

Die Zentralschule wünscht allen Schülern und Eltern eine besinnliche Weihnachtszeit – ein paar Tage voller Ruhe, Gemütlichkeit und Zeit mit den Liebsten!

Wie gefährlich sind soziale Netzwerke?

Dieser Frage wurde in einem Vortrag  „Gefahren in sozialen Netzwerken“ von Frau Zborowska (Komsa AG; https://komsa.com/de/karriere/einstieg/fuer-schueler/) nachgegangen. Den 8. Klassen der Zentralschule wurde dabei neues Wissen beigebracht sowie altes wieder aufgefrischt. So mussten diese während des Vortrages darüber nachdenken, was Datensammler eigentlich machen, was die Schüler bei Diensten wie Snapchat oder Instagram zustimmen und wie man Fakenews am besten entlarven kann. Es war ein interessanter und sehr wichtiger Ausbruch aus dem Schulalltag. Vielen Dank an unsere Referentin!

Referentin A. Zborowska der KOMSA AG

„Von Abdruck bis Zimperluise“

Zentralschule Adorf/V. gewinnt im Projekt „Museum trifft Schule“ einen Einblick in die Arbeit unserer vogtländischen Museen

Die 7. Klassen der Zentralschule in Adorf versetzen sich, im gegenwärtigen Zeitalter der Digitalisierung, zurück in das 15. Jahrhundert. Kaum ein Schüler kann sich heute vorstellen ohne Handy seinen Alltag zu meistern. Nun haben wir die Möglichkeit die Zeit des Buchdrucks erlebbar zu machen. Frau Reitz vom Museum Schloss Voigtsberg in Oelsnitz verbrachte Weiterlesen

Alle Jahre wieder…

nimmt die Zentralschule am medienpädagogischen Projekt „Zeitung im Unterricht“ teil. Bereits das zweite Jahr in Folge wurde unsere Schule ausgewählt, sich digital, d.h. mit Tablets, über die neuesten Dinge in der Welt und der Region zu informieren. Das Projekt fand für die 8. Klassen statt, denen der Unterricht auf diese besondere Weise gut gefiel. Verschiedene Aufgaben in Bezug auf die Zeitung wurden bearbeitet, darunter auch eine, bei der die integrierte Kamera genutzt wurde. Das Feedback der Schüler war durchgehend positiv. Endlich konnte das „dicke Deutschbuch“ mal für einen Monat zu Hause bleiben.

 

C.Bachmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt Klimaschule

Am Freitag, dem 24.11.2017, fand ein Vortrag zum Thema „Klima und die Auswirkungen des Klimawandels auf unserer Erde“ in den 8. Klassen der Zentralschule Adorf. Herr Geisler zeigte den Schülern anhand aktueller Satellitenbilder wie sich z.B. die Gletscher in den Alpen in den letzten 100 Jahren veränderten. Es stand die Frage im Raum, wer trägt daran die Schuld? An weiteren Beispielen wurde schneller klar, dass der Mensch einen großen Anteil daran trägt. Als wir Bilder von Plastikmüll in den Meeren und Ozeanen sahen, machte uns das sehr betroffen und hat sicher bei einigen zum Nachdenken angeregt.

I.Eisoldt Lehrerin

Gedenktafel vor der Schule

Am 22.11.2017 wurde vor der Zentralschule Adorf eine Gedenktafel zum Gedenken an Adorfer Juden anlässlich des Reformationsjubiläums aufgestellt.

Um unseren Schülern das Anliegen näher zu bringen, veranstalteten die Künstler Shelly und Teddy Ezra eine Unterrichtsstunde in den 10. Klassen am 23.11.2017 mit jüdischer Musik. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön.

   

Basketballer in Zwickau

Einige Mädchen und Jungen der Klasse 6a vertraten unsere Schule am 14.11.17 in Zwickau würdig beim Regionalfinale im Basketball in der Wettkampfklasse IV. Die Jungen John-Luca Heckel, Lukas Kober, Damon Ludwig, Jason Trommer sowie Nico Zimmer erreichten gegen die OS Lichtentanne den 2. Platz. Bei den Mädchen freuten sich Leonie Back, Laura Fiedler, Celina Kasecker und Leonie Lüdtke  über Platz 3.  Gegner waren hier das PBG Zwickau und die OS Lichtentanne.

Vielen Dank für Eure Teilnahme und Euer Engagement!

S. Schneider Sportlehrerin