Archiv der Kategorie: Praktika

Berufsorientierungsmesse war ein großer Erfolg

Zufriedene Aussteller, zufriedene Zentralschüler

Nach zweijähriger Pause fand am 22. März 2022 an der Zentralschule Adorf – Oberschule wieder eine Berufsorientierungsmesse statt. Über 30 Unternehmen, Behörden und Berufsschulzentren hatten sich für diesen Nachmittag angemeldet. Mit dabei waren unter anderem Betriebe und Firmen aus dem Handwerk, der Industrie sowie aus der Gesundheit, Pflege und den medizinisch-therapeutischen Bereichen.

Die Zentralschüler nahmen ab der 8. Klassenstufe teil, um so mit den Firmen in Kontakt zu treten. Für die Achtklässler hieß es Kontakte knüpfen für das bevorstehende erste Praktikum am Ende des Schuljahres. Die Vorabgangsklassen sowie unsere zehnten Klassen konnten sich über die teilnehmenden Unternehmen und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche sich für eine Ausbildung bei der Polizei Sachsen interessierten, hatten zudem die Möglichkeit, sich in Teilen des polizeilichen Sporttestes auszuprobieren.

Wir danken unseren Zentralschülern für die rege Teilnahme sowie allen Unternehmen, Behörden und Berufschulzentren für deren Mitwirkung, deren großartige Präsenz sowie die vielen Informationen für unsere Schülerinnen und Schüler.

Bis zum nächsten Jahr….

Schüler besuchen Unternehmen im Oberen Vogtland

Vom 14. – 19. März 2022 findet die SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen statt. Dies ist die größte Initiative zur Berufsorientierung in ganz Sachsen. Unternehmen öffnen dann Ihre Türen und geben interessierten Schülerinnen und Schülern Einblicke in Ihren Arbeitsalltag.

Die Schülerinnen und Schüler der Zentralschule Adorf haben in diesem Jahr die Möglichkeit, einen Tag gezielt Unternehmen im Oberen Vogtland kennenzulernen. Unsere achten Klassen werden am Montag, 14. März 2022 an Firmenrundgängen teilnehmen, mit Mitarbeitern und Azubis ins Gespräch kommen und Kontakte für Praktika oder Ausbildungen knüpfen können. Welche Tätigkeiten und Anforderungen bringen bestimmte Berufe mit sich und wie könnten die Einstiegsmöglichkeiten aussehen?

Die Organisation dieser Sonderaktion erfolgt durch das Amt für Wirtschaft und Bildung im Landratsamt Vogtlandkreis in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Plauen, den Schulen und weiteren Partnern.

Betriebspraktikum anstatt Schulbank

Die Neuntklässler der Zentralschule Adorf schwärmten aus, um in ihre Wunschberufe zu schnuppern.

Endlich war es soweit, die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufe der Zentralschule Adorf hatten die Möglichkeit praktische Erfahrungen in einem Betrieb zu sammeln. Zwei Wochen lang meldeten sich die Schüler*innen nun in Werkstätten, auf der Baustelle, im Pflegeheim oder auch in der Stadtverwaltung zur Arbeit. 

Anstatt ab 7.15 Uhr die Schulbank zu drücken, verspachtelte und verputzte bspw. eine Schülerin nun Wände. Die Neuntklässlerin hat sich für ein Praktikum bei der Adorfer Bau GmbH entschieden, weil sie sich in ihrer Zukunft durchaus einen handwerklichen Beruf vorstellen kann. 

Für die spätere berufliche Orientierung sind diese Praktika oft ein entscheidender Wegweiser.

Wir hoffen, Ihr hattet alle eine tolle, erfahrungsreiche Zeit!

Digitale Berufsorientierung an der Zentralschule

Projekt: Dein erster Tag – Berufe schnuppern mit VR-Brillen

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen an der Zentralschule Adorf testeten am Dienstag, 22.06.2021 ein neues digitales Angebot zur Berufsorientierung.
Mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen (kurz: VR-Brillen) und Filmen in 360 Grad war es den Schüler*innen möglich, eine Vielzahl an Berufen digital kennenzulernen und sich ein realistisches Bild von Ausbildungsberufen zu machen. In den etwa 5-minütigen Filmen wurde gezeigt, wie es ist ein Tag lang Hotelfachfrau/-mann zu sein. Welche Voraussetzungen man als Polizist/-in mitbringen muss oder aber welche Anforderungen an einen Elektroniker/-in oder eine/n Drogisten/-in gestellt werden. Auszubildenden des jeweiligen Unternehmens zeigten verschiedene Aufgaben innerhalb ihres Betriebes und Berufs.
Das Projekt DEIN ERSTER TAG ist ein Angebot der Studio2B GmbH, welches die VR-Brillen deutschlandweit kostenlos zur Verfügung stellt. Weiterführende Informationen: https://www.deinerstertag.de/

Weitere Infos für Interessierte bei Frau Loose.

#zentralschuleadorf
#adorf
#oberschule
#adorf
#berufsorientierung
#deinerstertag
#ausbildung
#zukunft
#karriere
#vrbrille
#digitaleberufsorientierung
#berufe
#berufeentdecken
#digital

Berufs- und Ausbildungsmesse 2020

Die Ausbildungsmesse an der Zentralschule Adorf wird abgesagt. Wir informieren alle Schüler und Erziehungsberechtigten rechtzeitig über einen neuen Termin.

18.03.2020 von 16 bis 18 Uhr

Auch 2020 findet in unserer Schule wieder die Berufs- & Ausbildungsmesse statt. Es ist eine gute Gelegenheit für alle Schülerinnen und Schüler in Kontakt mit regionalen Firmen und Behörden zu treten. Auch die Eltern können gerne mit vor Ort sein.

Oberleutnant in der Zentralschule

Eine besondere Stunde erlebten unsere Vorabgangsklassen mit Oberleutnant Oberländer von der Bundeswehr. In einem sehr kurzweiligen Vortrag berichtete er darüber, wie die Bundeswehr aufgebaut ist und welche Möglichkeiten es auch für Jugendliche dort gibt. Den Schülern gefiel der Vortrag sehr, was auch an der Art des Oberleutnants lag, mit ihnen umzugehen. Durch Anekdoten seiner Laufbahn zauberte er oftmals ein Schmunzeln in die Gesichter der Jugendlichen.

 

Schüler tauschen Schulbank gegen Arbeitsplatz

Am Ende des letzten Schuljahres tauschten fast 90 Schüler der Zentralschule Adorf die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz. Erstmals nahmen sie damit am Aktionstag „genialsozial – Deine Arbeit gegen Armut“ teil – der größten Jugendsolidaritätsaktion Sachsens – und wurden somit für soziale Projekte weltweit und vor Ort aktiv. Sachsenweit hatten sich über 34.200 Schüler aus 281 Schulen daran beteiligt.

Ob in einem Unternehmen ihrer Wahl, im Betrieb der Eltern oder bei den Großeltern erledigten sie Arbeiten, sammelten Erfahrungen und bekamen Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Ihren „Lohn“ – 2.376,06 € wurden erarbeitet – spendeten die Schüler für soziale Projekte der Entwicklungszusammenarbeit, welche die Lebens- und Bildungsbedingungen von jungen Menschen weltweit verbessern sowie für soziale Projekte an der Schule oder in deren Umfeld. Mit ihrer Teilnahme an diesem Aktionstag lernten sie, dass jeder einen Beitrag gegen die Armut in Deutschland und der Welt leisten kann und übernahmen Verantwortung.

Schüler besuchen die „Vocatium“ in Hof

Mitte Juni besuchten die Schüler der 9. Klassen der Zentralschule Adorf gemeinsam mit der Praxisberaterin Frau Geisser die Ausbildungsmesse „Vocatium“ in Hof. Ausbildungsmessen bieten beste Möglichkeiten, Betriebe, Ausbildungsberufe und Personalverantwortliche kennenzulernen. Schülerinnen und Schüler, die genau wissen, welche Informationen sie benötigen und sich gut vorbereitet haben, finden sich auf einer Berufsbildungsmesse besser zurecht.

Unsere Schüler konnten sich im Vorfeld freiwillig für die Messe anmelden und wurden durch Frau Geisser und die Lehrkräfte intensiv auf die einzelnen Vorstellungsgespräche vorbereitet. Bei ihrer Anmeldung konnten sie verschiedene Firmen bzw. Ausbildungsberufe auswählen, bei denen sie dann auch einen Termin erhielten. Selbstverständlich konnten sich die Schüler zusätzlich auch vor Ort bei anderen Firmen Informationen einholen.

Gut vorbereitet, zielstrebig und selbstbewusst gingen unsere Schüler in die einzelnen Gespräche und konnten somit ihren Berufswunsch für die Zukunft festigen.

Text: B. Geisser