Archiv der Kategorie: Allgemein

Friedensstifter

Schülerinnen und Schüler unserer Zentralschule haben unter Leitung der Schulsozialarbeit vom November 2021 bis Juli 2022 an der Ausbildung zum

Friedensstifter

(Konfliktschlichtung) teilgenommen.

Folgende Themen waren Teil der Ausbildung:

 Grundsätze: Zuständigkeit; Verschwiegenheit; Regeln; Ablauf

 Kommunikationsübungen: Zuhören; Gefühle erkennen; ….

 Techniken zum „Erhellen“ des Konflikts

 Methoden Finden einer Einigung

 Konflikt vs. Mobbing

Alle Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Endlich wieder sportlich aktiv!

Am 11.5.22 fand nun nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause endlich wieder ein Sportfest an unserer Schule statt. Die Schüler konnten sich sowohl in leichtathletischen Disziplinen als in auch an einigen spaßigen Stationen messen. Zwei Highlights waren wohl die Kür des besten „Sack-Hüpfers“ jeder Klasse und der Gruppenwettbewerb, bei dem das beste Team ein von der Schule gesponsertes Pizzaessen gewinnen konnte. Den krönenden Abschluss bildete der Spendenlauf, bei dem die Kinder für eine gemeinnützige Organisation Runden erlaufen konnten. Mit Hilfe des Schulfördervereins spendet die Schule nun 250€. Alle Schüler und Lehrer waren von der tollen Atmosphäre bei bestem Wetter begeistert. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Eröffnung des Sportfestes
große Bereitschaft für den Spendenlauf

Von wegen Film und Fernsehen bilden nicht

Im Rahmen der „Schulkinowochen Sachsen“ besuchte die Klasse 9b der Zentralschule Adorf am 12. Mai 2022 das Malzhaus in Plauen. Um rechtzeitig zum Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ vor Ort zu sein, ging es bereits vor 7:00 Uhr mit dem Zug nach Plauen und nach einem Spaziergang weiter Richtung Malzhaus. Dort verwandelte sich der Kinosaal für zwei Stunden zum Klassenzimmer. Gespannt verfolgten die Schüler die Adaption des Romans von Judith Kerr, der von einer jüdischen Familie handelt, die vor den Nazis aus Berlin fliehen muss. Anschließend fanden sich die Schüler zu einem regen Austausch vor dem Malzhaus zusammen, vor allem um die Frage zu klären, was es denn nun eigentlich mit dem rosa Kaninchen auf sich hatte. Eine Antwort darauf wird es an dieser Stelle aber nicht geben, sondern nur eine Empfehlung der Klasse: Film selbst anschauen!

Werteerziehung einmal anders

Dass die Zentralschule Adorf sowohl eine gute Schule als auch ein sehr guter Wertevermittler ist, zeigte sich wieder einmal am 9. Mai 2022. Um das eigenverantwortliche Handeln sowie den Erwerb sozialer Kompetenzen und auch die Konfliktfähigkeit der Schüler auf unterschiedlichen Ebenen weiter stärken zu können, hatte die Oberschule den Coach Thomas Hedrich aus Plauen zu sich eingeladen. Herr Hedrich bietet Kindern und Schülern verschiedener Altersklassen Workshops im Rahmen der „Gewaltfeien Schulen“ an. So konnten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 8a und 9b an diesem Tag innerhalb weniger Stunden gemeinsam erleben, was ein werteorientierter Umgang für sie selbst und andere bedeutet. Zudem erlernten sie in verschiedenen Rollenspielen, wie man sich in Konfliktsituationen verhalten kann und dass das richtige Zuhören im Leben nie unterschätzt werden sollte.

Projekttag „Achtung Auto!“

Ende März fand für unsere fünften Klassen sowie nachgeholt für Klasse 6 das Projekt „Achtung Auto!“ von der ADAC Stiftung statt.

In verschiedenen praktischen Übungen wurde durch einen geschulten Moderator die Bedeutung der Formel „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“ verdeutlicht. So sollten die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel den Bremsweg eines fahrenden Autos bei unterschiedlicher Geschwindigkeit einschätzen, indem sie die vermutete Stelle mit einem Hütchen markierten. Der „Aha-Effekt“ war dabei groß.

Im Anschluss wurden ebenso die praktischen Fähigkeiten im Radfahren unter Beweis gestellt. Dabei fuhren Schülerinnen und Schüler einen vorgegebenen Parcours entlang, der einige Schwierigkeiten aufwies. Dafür wurden die Besten mit einer Medaille belohnt. Aber auch alle anderen erhielten eine Urkunde für ihre Teilnahme.

Osterschmuck-Aktion

In der Zentralschule wurde in der letzten Zeit fleißig Osterschmuck für einen Baum auf dem Adorfer Marktplatz gebastelt. Heute, am 07.04.2022, brachten die Schüler die lange Kette mit bemalten Ostereiern gemeinsam mit unserem Schulsozialarbeiter an.

Berufsorientierungsmesse war ein großer Erfolg

Zufriedene Aussteller, zufriedene Zentralschüler

Nach zweijähriger Pause fand am 22. März 2022 an der Zentralschule Adorf – Oberschule wieder eine Berufsorientierungsmesse statt. Über 30 Unternehmen, Behörden und Berufsschulzentren hatten sich für diesen Nachmittag angemeldet. Mit dabei waren unter anderem Betriebe und Firmen aus dem Handwerk, der Industrie sowie aus der Gesundheit, Pflege und den medizinisch-therapeutischen Bereichen.

Die Zentralschüler nahmen ab der 8. Klassenstufe teil, um so mit den Firmen in Kontakt zu treten. Für die Achtklässler hieß es Kontakte knüpfen für das bevorstehende erste Praktikum am Ende des Schuljahres. Die Vorabgangsklassen sowie unsere zehnten Klassen konnten sich über die teilnehmenden Unternehmen und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche sich für eine Ausbildung bei der Polizei Sachsen interessierten, hatten zudem die Möglichkeit, sich in Teilen des polizeilichen Sporttestes auszuprobieren.

Wir danken unseren Zentralschülern für die rege Teilnahme sowie allen Unternehmen, Behörden und Berufschulzentren für deren Mitwirkung, deren großartige Präsenz sowie die vielen Informationen für unsere Schülerinnen und Schüler.

Bis zum nächsten Jahr….

Präventionsveranstaltung zum Thema Sucht

Am 15.03.2022 konnte die Klasse 8a ein paar interessante Experimente zum Thema „Alkohol, Sucht und Drogen“ erleben. Der Besuch des „Traumrausch-Busses“ ermöglichte den Schülerinnen und Schülern wertvolle Einblicke in der Prävention und Aufklärung über Alkohol- und Drogenkonsum bei Jugendlichen. Bereits im Dezember parkte dieser besondere Bus auf unserem Schulhof und wurde von der Klasse 8b besucht.

Die mit viel Blick für das Detail gestalteten Lerninhalte konnten von den Schülerinnen und Schülern spielerisch erfasst werden.

Lerninhalte der Biologie konnten bei den Aufgaben gut angewendet werden. Auch soziale Aspekte kamen bei den Themen nicht zu kurz, so konnten viele einen Eindruck gewinnen, wie hilflos ein Mensch sich als alkoholisierter Verkehrsteilnehmer fühlen muss. Eine Erfahrung, auf die man im wirklichen Leben durchaus verzichten kann. Ein Unterricht der anderen Art mit sehr interessanten Einblicken fernab vom Klassenzimmer haben die Schülerinnen und Schüler sehr genossen.

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern für diese tolle Erfahrung.

Schüler besuchen Unternehmen im Oberen Vogtland

Vom 14. – 19. März 2022 findet die SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen statt. Dies ist die größte Initiative zur Berufsorientierung in ganz Sachsen. Unternehmen öffnen dann Ihre Türen und geben interessierten Schülerinnen und Schülern Einblicke in Ihren Arbeitsalltag.

Die Schülerinnen und Schüler der Zentralschule Adorf haben in diesem Jahr die Möglichkeit, einen Tag gezielt Unternehmen im Oberen Vogtland kennenzulernen. Unsere achten Klassen werden am Montag, 14. März 2022 an Firmenrundgängen teilnehmen, mit Mitarbeitern und Azubis ins Gespräch kommen und Kontakte für Praktika oder Ausbildungen knüpfen können. Welche Tätigkeiten und Anforderungen bringen bestimmte Berufe mit sich und wie könnten die Einstiegsmöglichkeiten aussehen?

Die Organisation dieser Sonderaktion erfolgt durch das Amt für Wirtschaft und Bildung im Landratsamt Vogtlandkreis in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Plauen, den Schulen und weiteren Partnern.

Fahrplanwechsel Vogtlandnetz per 13.02.22

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
der Zweckverband Öffentlicher Nahverkehr wird ab 13.02.22 den Fahrplan aktualisieren. Wir bitten um Prüfung, damit alle Nutzer von Bussen und Bahnen pünktlich transportiert werden können.


Hier gibt es die Infos zu den aktuellen Fahrplänen. In der elektronischen Fahrplanauskunft kann Start und Ziel eingegeben werden.