Archiv der Kategorie: Kunst

Tag der offenen Tür – Impressionen

Am Samstag (26.01.2020) war unsere Schule für die Öffentlichkeit zugänglich. Viele Schüler aus Adorf und Umgebung haben sich bei uns umgesehen. Mit Eltern, Großeltern, Verwandten und Bekannten haben sich die Kinder alle Räume sowie die Sporthalle angesehen. Vom Schulleiter wurden die Besucher in der Aula begrüßt. Es gab ein kleines Programm in der Aula, Rätsel, Experimente, Naschereien und Leckereien.

Vielen Dank an die Schülerinnen und Schülern, Eltern und das Kollegium, die zu dem guten Gelingen beigetragen haben.

Die weltweite Suche nach dem Weihnachtsmann an der Zentralschule

Traditionen sind besonders um die Weihnachtszeit präsent. So auch bei uns. Wie jedes Jahr gibt es auch 2018 ein Weihnachtsprogramm für Eltern, Lehrer, Schüler und alle anderen Interessierten. In diesem Jahr suchen unsere Schüler der Klassen 5-7 auf der ganzen Welt nach dem Weihnachtsmann. Doch wann soll die Suche stattfinden? Am Dienstag den 18.12.2018 um 18:00 Uhr wird es an unserer Schule weihnachtlich.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend und viele Besucher!

25 Jahre Musical – Auch wir waren dabei

Ein neues Musical des Gymnasiums Markneukirchen – ein neues Highlight für die Schüler der Klassen 8-10 der Zentralschule, die gemeinsam mit ihren Klassenlehrern eine Veranstaltung im König Albert Theater in Bad Elster besuchen. Dieses Jahr hieß es an einem Freitag, dass die Schulbänke gegen Theaterplätze getauscht werden. Es gab viel zu sehen, denn es stand ein Zusammenschnitt der Höhepunkte aus 15 Jahren Musicalgeschichte auf dem Programm. Die Zeit verging wie im Flug als es bereits hieß: Vorhang zu – die Show ist zu Ende. Gut gelaunt und begeistert vom Musical verabschiedeten sich dann sowohl Schüler als auch Lehrer ins Wochenende.

Schulprojekt zum Adorfer Open Air

Sich ausprobieren, Fähigkeiten und Wissen anwenden, etwas für’s Gemeinwesen tun, dabei Spaß haben und das während der Schulzeit? Scheinbar Unmögliches haben Schüler der Zentralschule Adorf gemeinsam mit ihrer Lehrerin C. Bachmann vollbracht. Ziel des vom AWO Beratungszentrum „Oberes Vogtland“ inszenierten Projektes war die Herstellung und Gestaltung einer „Lümmel Ecke“ (neudeutsch „Chill Out Area“) für das Adorfer Open Air. Als Dank und Anerkennung gab es Riesenpizza für alle und Freikarten. Das Ergebnis kann zum Festival besichtigt und „belümmelt“ werden.

Text: H. Uebel

 

Theateraufführung mit gutem Zweck

Die Mädels unserer Theatergruppe haben ihr neustes Stück „Hänsel und Gretel 2.0 – Im Hexenhaus gehen die Lichter aus“ bereits bei den Großenhainer Theatertagen uraufgeführt. Nun wollen sie ihr Können auch an ihrer Schule zeigen.

Dazu laden wir herzlich am 14. Juni 2018 in die Aula der Zentralschule ein. Beginn ist um 18:00 Uhr.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos.

Wer trotzdem etwas spenden möchte, macht dies für einen guten Zweck. Die Spenden kommen den Betroffenen des Unwetters und des Hochwassers zugute !

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

 

Volltreffer für Paule

In unserer Aula gab es diese Woche eine besondere Theatervorstellung: Korbtheater zum Mitmachen. Erstmalig erlebten Schüler der Grundschule und Vorschulkinder aus dem Kindergarten gemeinsam mit unseren Schülern  ein gemeinsames Theaterstück – „Volltreffer für Paule“.  Das Theaterstück, das viele Stellen zum Mitmachen enthielt, gefiel den ca. 200 Kindern sehr – gerade weil sie aktiv gefragt waren. Auch im kommenden Schuljahr sind gemeinsame Erlebnisse von Schülern und Vorschulkindern geplant. Mehr wird aber hier noch nicht verraten…

Bühne frei

Vom 13. – 15. April ging es für uns, die Schauspielerinnen der Schulbühne Adorf, mittlerweile bereits das vierte Mal zu den Theatertagen nach Großenhain. Zum 25. Jubiläum dieser Veranstaltung hatten wir das Stück „Hänsel und Gretel 2.0“ vorbereitet. Weiterlesen