Archiv der Kategorie: Sport

Endlich wieder sportlich aktiv!

Am 11.5.22 fand nun nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause endlich wieder ein Sportfest an unserer Schule statt. Die Schüler konnten sich sowohl in leichtathletischen Disziplinen als in auch an einigen spaßigen Stationen messen. Zwei Highlights waren wohl die Kür des besten „Sack-Hüpfers“ jeder Klasse und der Gruppenwettbewerb, bei dem das beste Team ein von der Schule gesponsertes Pizzaessen gewinnen konnte. Den krönenden Abschluss bildete der Spendenlauf, bei dem die Kinder für eine gemeinnützige Organisation Runden erlaufen konnten. Mit Hilfe des Schulfördervereins spendet die Schule nun 250€. Alle Schüler und Lehrer waren von der tollen Atmosphäre bei bestem Wetter begeistert. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Eröffnung des Sportfestes
große Bereitschaft für den Spendenlauf

Wir laufen gegen den Hunger

Die Grundschule und Zentralschule Adorf haben erfolgreich am weltweiten Schulprojekt Lauf gegen den Hunger teilgenommen und dabei über 1000€ für Menschen in Not gesammelt.

Rund 340 Schülerinnen und Schüler beider Schulen tauschten am 22.9.20 die Schulbank gegen Sportschuhe, um sich für eine Welt ohne Hunger stark zu machen. Das Schulprojekt, das von der internationalen humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger umgesetzt wird, findet jedes Jahr an über tausend Schulen in der ganzen Welt statt.


Im Vorfeld haben die Schüler*innen per Videos und interaktiven Quizfragen das globale Problem der Mangelernährung erarbeitet und eine virtuelle Wissensreise in die Demokratische Republik Kongo unternommen.

Insgesamt sind 340 Schülerinnen und Schüler für eine Welt ohne Hunger an den Start gegangen und sind in Summe großartige 1677 Runden gelaufen. Für jede gelaufene Runder erhielten die Kinder einen zugesicherten Spendenbetrag von ihren Laufpaten, die die Schülerinnen und Schüler zuvor mobilisiert haben. Außerdem bedanken sich die Schulleitung und alle Beteiligten bei der Stadt Adorf, der Naue GmbH Adorf, bei der Kfz-Werkstatt Jens Hopf, dem VFC Adorf sowie bei allen Eltern, Großeltern und Verwandten für großzügige Spenden. Die gesammelten Spenden unterstützen die lebensrettenden Projekte von Aktion gegen den Hunger in 50 Ländern.

Über Aktion gegen den Hunger

Aktion gegen den Hunger ist die deutsche Sektion von Action contre la Faim. Die internationale entwicklungspolitische und humanitäre Organisation unterstützt mehr als 20 Millionen Menschen in rund 50 Ländern. Seit 39 Jahren kämpft Aktion gegen den Hunger gegen Mangelernährung, schafft Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung. 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Nothilfe und unterstützen Menschen beim Aufbau nachhaltiger Lebensgrundlagen.

Der Adorfer Bürgermeister Rico Schmidt überreichte den besten Läufern der ZS Adorf einen Scheck.
Die 8ten Klassen warten auf den Startschuss.

Lauf gegen den Hunger

SPORTSCHUHE AN – FÜR EINE WELT OHNE HUNGER!

Für die rund 200 Schülerinnen und Schüler unserer Zentralschule gestaltet sich der Schultag am 22.9.2020 anders als gewohnt: Sie nehmen an dem weltweiten Schulprojekt Lauf gegen den Hunger teil. Das Projekt, das von der internationalen humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger geleitet wird, findet jedes Jahr an hunderten Schulen auf der ganzen Welt statt. Die Spenden, die bei dem Sponsorenlauf zusammenkommen, unterstützen die Arbeit der Organisation in 50 Ländern.
Unsere Kinder freuen sich auf das Ereignis und hoffen auf viele Sponsoren.

Handballturnier der Mädchen

Sportlich, sportlich liebe Schülerinnen!

Passend zur Handball-Europameisterschaft 2020, die gerade in aller Munde war, wurde es auch an der Zentralschule Adorf wieder besonders sportlich. Unsere Schule veranstaltete in den vergangenen zwei Wochen die Handballschulmeisterschaften der Mädchen aller Klassenstufen. An unserer Schule wird besonders auf die Ausbildung dieser schnellen und spannenden Mannschaftssportart Wert gelegt. Am 22.1.20 spielten die Klassenstufen 5 bis 7 um den Sieg. Erfolgreich beendete die Klasse 7a als Sieger das Turnier, vor der 6a und 7b. Auch unsere 5a schlug sich wacker und legte bereits ein gutes Spielverständnis an den Tag. Sehr lobens- und anerkennenswert!

Für die Klassenstufen 8 bis 10 wurde es am 29.1.20 handballtechnisch ernst. Jedes Team hatte 5 spannende Spiele, die die Mädchen der Klasse 8a am Ende alle für sich entscheiden konnten und damit als glänzender Sieger des Turniers hervorging. Platz 2 konnte sich die 10a erkämpfen, noch vor den Schülerinnen der 9a.

Herzlichen Glückwunsch und allen Schülerinnen nochmal einen herzlichen Dank für die engagierte Teilnahme!

Tag der offenen Tür – Impressionen

Am Samstag (26.01.2020) war unsere Schule für die Öffentlichkeit zugänglich. Viele Schüler aus Adorf und Umgebung haben sich bei uns umgesehen. Mit Eltern, Großeltern, Verwandten und Bekannten haben sich die Kinder alle Räume sowie die Sporthalle angesehen. Vom Schulleiter wurden die Besucher in der Aula begrüßt. Es gab ein kleines Programm in der Aula, Rätsel, Experimente, Naschereien und Leckereien.

Vielen Dank an die Schülerinnen und Schülern, Eltern und das Kollegium, die zu dem guten Gelingen beigetragen haben.

10. Fußball Cup

Vom 27.11. bis 28.11.2018 trafen sich an unserer Schule wieder die Fußballer der Schulen aus dem Vogtland zum Wettstreit. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und gratulieren den Siegermannschaften.

In der Klasse WKIII gab es folgende Platzierungen:
1. Platz Seminarschule Auerbach
2. Platz Zentralschule Adorf
3. Platz Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz

In der Klasse WKII gab es folgende Platzierungen:
1. Platz OS Oelsnitz
2. Platz Seminarschule Auerbach
3. Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz


Hier einige Impressionen.

Eröffnung durch den stellv. Schulleiter

Die Zentralschule Adorf möchte sich bei den Spielern bedanken. Stellvertretend für den guten Einsatz aller Spieler seien besonders folgende Namen erwähnt: Ben Pinkes, Amir Aghaie, Nils Böhme und Efhan Adel.

Adorfer Fußball Hallencup

Am 27. und 28.11.2019 findet wieder unser alljährlicher Fußball Hallencup statt. Traditionell empfangen wir Mannschaften aus dem Vogtland. Wie jedes Jahr, freuen wir uns auch jetzt wieder auf die Spieler und auf spannende Spiele.

Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldungen, fiebern mit bei packenden Duellen und sind begeisterte Gastgeber.

In diesem Sinne begrüßen wir unsere Gäste.

Die Schülerinnen und Schüler und die Sportlehrer der Zentralschule Adorf.

Crosslauf 2019

Starke Leistung unserer Crossläufer

Am 10.10.19 ging unsere Zentralschule in zwei Wettkampfklassen bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf (Mannschaft – mixed) in Freital an den Start.
Die WK III mit Leonie Back, Leonie Müler, Sina Wehrmann, Damian Woldert, Nils Böhme und Lenny Windisch erliefen den 12. Platz.

Noch besser schnitten unsere Sportler der WK II ab. Nele Ganßmüller, Sofia Bejarano, Efham Adel und Maximilian Braun erkämpften einen glänzenden 8. Rang.

Herzlichen Glückwunsch! Das habt ihr toll gemacht!

Eure Sportlehrer

Sportfest 2019


Bei herrlichem Wetter fand am 13.06.2019 unser Sportfest auf dem schönen Sportpaltz statt. Alle Klassenstufen waren vertreten. Unsere Schülerinnen und Schüler gaben das Beste im Kampf um Punkte, Weiten und Zeiten. Hier einige Impressionen.

Weiterlesen

Verkehrssicherheitsübung der Klasse 5 in Adorf

Vergangenen Mittwoch (10.04.) versammelte sich die Klasse 5a der Zentralschule Adorf auf dem Parkplatzgelände des Waldbads, um die Veranstaltung „Achtung Auto“ des ADAC zu besuchen. Die Schüler und Schülerinnen erfuhren an praktischen Beispielen die Bedeutung des Bremsweges für die Sicherheit im Straßenverkehr. Die Schüler und Schülerinnen mussten abschätzen, wie lang die Strecke ist, bis ein Auto bei bestimmten Geschwindigkeiten zum Stehen kommt und staunten nicht schlecht, als sich herausstellte, dass viele diesen Weg zu kurz eingeschätzt hatten. Schließlich durften alle Schüler und Schülerinnen ein Bremsmanöver durch den Fahrtrainer im Auto miterleben.

Im Anschluss absolvierte die Klasse 5a noch ein Geschicklichkeitsparcours mit dem Fahrrad. „Denn im Straßenverkehr ist es nicht nur wichtig, fahren zu können, man müsse das Fahrrad auch stets unter Kontrolle haben“, so Herr Weiß vom ADAC.

Unseren Schülern und Schülerinnen hat die Veranstaltung sehr viel Spaß gemacht.

D. Busch-Gerstner

Austesten des Bremsweges
Achtung, fertig, Fahrradparcours